45 – Rosa Mathilda Richter wird mehrfach gefeuert

Rosa Mathilda Richter war die erste menschliche Kanonenkugel. So weit, so nett. Warum das bedeutender ist, als es klingt und wie absurd das Leben dieser Zirkusikone wirklich war, das erfahrt ihr nur hier. 

Viel Spaß mit Folge 45 von Ach? Dem Triumvirat für historisch inspirierte Humorvermittlung!

2 Stunden, 23 Minuten.

12 Comments
  • Avatar
    Christoph
    Posted at 16:14h, 10 Oktober Antworten

    Die Frage von Dominik rund um Minute 51, ob P.T. Barnum der von „The greatest Showman“ ist klar mit Ja zu beantworten.

  • Avatar
    Christoph
    Posted at 16:21h, 10 Oktober Antworten

    Leute, die sich für tod halten,ist übrigens Thema bei Entbehrliches (Bitte sehr Philipp) Episode 29.

  • Der Jürgen
    Der Jürgen
    Posted at 17:48h, 10 Oktober Antworten

    Stimmt! Ich hatte in dem Moment einen ganz anderen Film vor Augen … das habe ich verwechselt. Boah, hab ich jetzt Bock, den zu sehen – danke für die Aufklärung!

  • Der Jürgen
    Der Jürgen
    Posted at 17:49h, 10 Oktober Antworten

    Witzigerweise ist mir das Thema Walking-Corpse-Syndrom vor ein, zwei Tagen auch noch im Scrubs-Rewatch begegnet.

  • Avatar
    Rollo
    Posted at 15:18h, 11 Oktober Antworten

    Mut zur Lücke/Mut zur Nische:

    Gleich am Anfang über den Bandpodcast mit den 5 Followern…

    MENSCH! Wie heißt denn der?!

    Ich würd ihm gerne eine Chance geben, aber ohne Podcastname… – um welche Band geht es eigentlich? 😉

  • Avatar
    minilancelot
    Posted at 19:20h, 11 Oktober Antworten

    Hallo ihr Drei,

    eine wunderbare Folge über die Frauen im Zirkus… Es war sehr sehr angenehm Euch zuzuhören. Bin gespannt auf die nächste Folge…

    Viele Grüße
    minilancelot

  • Philipp
    Philipp
    Posted at 21:00h, 11 Oktober Antworten

    Den Podcast kann ich doch auf keinen Fall spoilern! Und auf gar keinen Fall welche Band ich so mag! 😉

  • Philipp
    Philipp
    Posted at 21:00h, 11 Oktober Antworten

    Vielen lieben Dank, das ist ja echt schön.

  • Avatar
    Carsten
    Posted at 15:26h, 12 Oktober Antworten

    Hallo Ihr Drei,

    ich darf mal zum Thema Katzenfutter klugscheißen.
    Es gibt kein Katzenfutter mit Mäusegeschmack weil es Tierquälerei wäre Mäuse nur zum Verzehr von anderen Tieren zu züchten. Bei Kühen, Schweinen, Lämmern etc. ist das egal weil diese Tiere für den Mensch gezüchtet werden und die Reste für Tierfutter verwendet werden.

  • Der Jürgen
    Der Jürgen
    Posted at 15:40h, 12 Oktober Antworten

    Hey Carsten. Danke für die Rückmeldung!

    Aber züchtet man nicht Mäuse auch als Futter für Schlangen?

  • Avatar
    Carsten
    Posted at 16:21h, 12 Oktober Antworten

    Nein, man kauft die Mäuse ja als Haustier. „Unfälle“ werden doch bei der Gesetzgebung nicht eingeplant.

  • Avatar
    Volker
    Posted at 06:59h, 19 Oktober Antworten

    Ich werd wohl zu verschiedenen Teilen noch jeweils einen kleinen Kommentar geben müssen, immer wenn mir wieder einfällt, was ich kommentieren wollte 🙂 Erst einmal zur Erfindung des Tätowierens: wenn ich das nicht total falsch in Erinnerung habe, ist Ötzi tätowiert (der Eismann, nicht der DJ). Und ein Studi-Kumpel von mir wollte sich immer ein Tatoo machen lassen nach dem Motiv, was auf der Haut eines alten Sueben erhalten ist (also einem Altgermanen mit lustiger Frisur – siehe Suebenknoten), weiß nicht, ob er das irgendwann wirklich hat machen lassen.

    Wieder vielen Dank und viele Grüße!

Post A Comment