39 – Die Top 10 Tipps für den sicheren Umgang mit Vampiren

Wer bei Vampiren nur an Nosferatu, Dracula und den „Kleinen“ denkt, der verpasst viel. Wir schließen einmal mehr Bildungslücken, die vorher keinem aufgefallen wären. Ach, und schaut „Castlevania“ auf Netflix. Das ist echt unfassbar gut und Dominik kann nicht aufhören, allen damit auf den Geist zu gehen …

Viel Spaß mit Folge 39 von Ach? Dem Triumvirat für historisch inspirierte Humorvermittlung!

2 Stunden, 38 Minuten. 

Auszug aus Jürgens Quellen: 

 

11 Comments
  • Avatar
    Stephanie
    Posted at 15:37h, 22 März Antworten

    Okay, grade durchgehört, schreiben wir einen Kommentar, solange die Gedanken noch frisch sind.
    Erstmal: Ich bin Team Senfgurke, aber Gewürzgurken sind auch nicht zu verachten.
    Ich lache gerne herzlich bei euren Folgen, grade auch bei den richtigen derben Witzen. Beispiel, die Joseph Lister Folge: Die neue YT-Challenge, Bein ab in 30 Sekunden! (Ich hab so gelacht) Dass das nicht bei jedem gut ankommt, kann ich dennoch nachvollziehen. Ihr habt es ja selbst kurz andiskutiert an der einen Stelle.

    Zur Folge: Interessant, einiges über die Entstehung des Vampirglaubens war mir auch durch eigene Recherche schon bekannt, die Frau Eleonore von Schwarzenberg aber noch nicht. Witzig ist, dass ihr mit eurer Folge mir eine Podcast-Themen-Überschneidung geliefert habt. Zwischendurch habt ihr über den Tod diskutiert und da Themen aufgegriffen, die in dem Podcast „Death in the Afternoon“ zu Tragen kommen. Eine der Podcastlerinnen hat den wundervoll schrulligen YT „Ask a mortician“. Ich glaube fast, ihr kennt ihn vielleicht. Death positivity, Fragen zur Bestattung, gemixt mit Geschichte. Wärmste Empfehlung von mir. ; )
    Und nun werde ich Knoblauchbrot essen. XD

    • Der Jürgen
      Der Jürgen
      Posted at 08:06h, 25 März Antworten

      Hey Stephanie!

      Danke für deinen Kommentar. Ja, Humor ist irgendwie kompliziert und hat in der Regel sehr viel mehr mit Befindlichkeiten zu tun, als man spontan annehmen würde.

      Dieser Youtube-Kanal klingt ganz großartig – ich setz den mal auf meine „später ansehen“-Liste. Danke für den Tipp!

      Mahlzeit!
      Jürgen

  • Avatar
    Your full name
    Posted at 07:55h, 25 März Antworten

    Hallo ihr Lieben,
    um wenigstens einen Teil der Ehre der guten Frau Báthory zu retten, würde ich euch bitten der verordneten Zeitsprung-Abstinenz eine Außnahme hinzuzufügen und diese Folge zu hören (https://www.zeitsprung.fm/podcast/zs229/)

    • Der Jürgen
      Der Jürgen
      Posted at 08:08h, 25 März Antworten

      Hallo Unbekannter!

      Danke für die Rückmeldung. Ja, ich habe die Zeitsprung-Folge dann im Nachgang auch gehört – und musste feststellen, dass wir der Dame nicht vollständig gerecht geworden sind. Es ist immer schwierig mit so „Randthemen“, eigentlich müsste ich die auch noch sehr viel ausgiebiger recherchieren, aber gelegentlich fällt das leider hinten runter.

      Aber, und das ist ja durchaus positiv: So finden wir wenigstens Gründe, andere Podcasts zu empfehlen!

      Danke und Grüße
      Jürgen

  • Avatar
    Jerome
    Posted at 12:37h, 29 März Antworten

    Hi Jungs, euer Podcast ist echt super . Aber die Shownotes werden immer liebloser und jetzt kann ich sie nicht mal mehr anklicken – was ist denn da los ? Macht weiter so (außer bei den Shownotes) — Jerome

    • Lord Dominik
      Lord Dominik
      Posted at 13:28h, 29 März Antworten

      Hi Jerome, besten Dank für die Rückmeldung. Wohlgemerkt die erste Rückmeldung ever in Sachen Shownotes, obwohl ich in selbige schon ein paar mdl die Frage reingeschrieben hatte, ob die überhaupt jemand liest. 😆Ich (Dominik) sah nämlich null Feedback für Shownotes und einen vergleichsweisse hohen Aufwand, diese zu pflegen. Bin derzeit auf der Suche nach einem wordpress Plugin, das die Links direkt besser anzeigt. Empfehlungen gerne her. 🙃

  • Avatar
    Mats Isenberg
    Posted at 17:00h, 14 April Antworten

    Hallo,

    gibt es bei euch ein Patreon, damit man die durchgestrichenen und die ausgegrauten Links bekommt?

    • Der Jürgen
      Der Jürgen
      Posted at 11:36h, 16 Mai Antworten

      Neeee, aber gute Idee eigentlich! Ich glaube, das macht unser WordPress automatisch, wenn ein Ziel nicht (mehr) existiert – davon abgesehen, habe ich die bisher fehlenden Links aber nun glaube ich überall nachgetragen.

  • Avatar
    Mathias
    Posted at 10:04h, 28 April Antworten

    Hallo Jungs,
    passender hätte das Bier ja nicht sein können!
    1. @IhreLordschaft: Ja, es geht um das Oettingen, in dem das Oettinger produziert wird.
    2. Die Linie Oettingen-Baldern (Oma der Hauptprotagonistin) ist Ende des 18. Jahrhunderts erloschen und deren Besitzungen sind an das Haus Oettingen-Wallerstein gegangen, dem das Brauhaus gehört, von welchem ihr Bier zugesandt bekommen habt – was ein Zufall!
    By the way: Schloss Baldern (in etwa zwischen Dinkelsbühl und Heidenheim) ist sehr sehenswert!
    Viele Grüße,
    Mathias

    • Der Jürgen
      Der Jürgen
      Posted at 11:37h, 16 Mai Antworten

      Spannend, danke für die Aufklärung! Und Dinkelsbühl ist ja auch grad hier ums Eck …

  • Avatar
    Adams
    Posted at 14:31h, 21 Mai Antworten

    Ich gebe ein Zeugnis darüber, wie ich und mein Verlobter ein Vampir wurden. So wurden ich und mein Verlobter Vampir. Ich surfte im Internet und suchte, wie ich mich verwandeln könnte. Als ich auf die E-Mail eines Mannes namens Lord Mark stieß. Wer war ein VAMPIR, also sagte ich ihm, dass ich und mein Verlobter immer davon geträumt haben, ein VAMPIR zu werden, also fragte er mich nach meinem Namen, Land, Staat, Adresse, Foto usw. und bat mich, den Zaubermarkt für hinduistische Materialien zu kontaktieren erforderlich für unsere Transformation. Also tat ich es und er sagte, dass ein Vampir beauftragt wird, uns zu führen und uns zu zeigen, wie die Gegenstände verwendet werden sollen. Nach fünf Tagen waren ich und mein Verlobter total ein Vampir. Wenn Sie daran interessiert sind, ein Vampir zu werden, kontaktieren Sie ihn, um weitere Informationen darüber zu erhalten, wie Sie sich auch verwandeln können. E-Mail:

Post A Comment