33 – Die Tortour der 1. Tour de France

Nicht nur Kenner der Radszene schnalzen mit der Zunge: Jürgen führt fachunkundig, und an „Französische-Namen-Legastenie“ leidend, durch die Tücken der ersten Tour de France. In guter alter Ach?-Tradition kommt auch mal wieder ein Maurice vor. Als der Italiener so 15 ist, tauschen ihn seine Eltern gegen einen Laib Käse nach Frankreich, wo er als Schornsteinfeger ranklotzen muss. Ideale Motivation, um später auf dem Treppchen im Ziel in Paris ganz oben zu stehen? Wer weiß …

Viel Spaß mit Folge 33 von Ach? Dem Triumvirat für historisch inspirierte Humorvermittlung!

3 Stunden, 37 Minuten. Werde mich dafür einsetzen, dass wir nicht mehr abends aufnehmen. 


Danke fürs Hören (und Lesen)!
Falls es euch gefallen hat, mögt ihr uns ja vielleicht mit einem Kauf bei Amazon.de unterstützen: Euch kostet das keinen Cent mehr, aber wir erhalten eine kleine Provision, wenn ihr über einen der folgenden Produktlinks zu Amazon.de surft (egal, was ihr dann dort kauft). So oder so: Danke!
8 Comments
  • Avatar
    Arnim
    Posted at 18:54h, 30 Juli Antworten

    Im Liegerad von Gunnar Fehlau kann man u.a. nachlesen, daß die Union des Cyclistes Internationales (UCI) ihr Reglement so angepaßt hat, daß man mit einem Liegerad nicht regelkonform teilnehmen kann.
    Falls ihr euch meine Ausgabe ausleihen wollt…?

    • Der Jürgen
      Der Jürgen
      Posted at 13:56h, 01 August Antworten

      Hey Arnim! Interessant, in der Regelfassung für die 1. Tour stand definitiv nur was von „Fahrrad“ und „muskelbetrieben“ (bei Pedalen bin ich mir grad nicht sicher, eventuell hätte ein Laufrad auch gegolten). Stehen da noch andere spannende Sachen drin?

      Danke für deinen Kommentar!

  • Avatar
    Marc
    Posted at 12:07h, 01 August Antworten

    Hi,

    wirklich schöne Folge. Ich habe noch nicht alle Folgen und Bonusfolgen angehört, hätte aber einen Vorschlag für eine Folge.
    Die Ereignisse auf dem Schiff Terror, die jahrelang im Eis eingefroren war, dass wäre mega spannend und es gibt auch eine ganz coole Serie auf Amazon dazu. Die packt aber noch ein bisschen Fantasie mit rein.

    • Der Jürgen
      Der Jürgen
      Posted at 13:54h, 01 August Antworten

      Bin nicht ganz sicher, ob ich darüber nicht sogar schon ein Buch hier liegen habe … ne, ich glaube, das war nochmal etwas anderes. Ich pack’s auf die Liste … und hoffe, dass die anderen beiden hier nicht mitlesen ;-P

      Cheers und danke für den Kommentar!

  • Avatar
    Kaligule
    Posted at 15:35h, 08 September Antworten

    Durchsage meiner Frau an Lord Dominik:

    In dem neuen Dumbo Film ist die Trip-Szene schon drin – wenn auch viel kuerzer. Als Dumbo zum ersten mal zu einen Auftritt im neuen Zirkus geht sieht er die vorherige Nummer: Riesige Seifenblasen, die vor seinen Augen rosa Elephanten formen, die beginnen zu tanzen, zu marschieren, sich zu teilen und zum Schluss in einer grossen Seifenblase platzen. Auch die Musik ist sehr aehnlich zur Urspruenglichen Szene.

    Besonders im direkten Vergleich sieht man schon, dass die beiden Szenen sehr verwandt sind:
    – Alt: https://www.youtube.com/watch?v=jcZUPDMXzJ8
    – Neu (konnte keine bessere Referenz finden): https://www.youtube.com/watch?v=sQnOQx0jJw0

    Wir hoeren die Ach-Folgen gerne beim Fahrten in den / aus dem Urlaub.

    • Lord Dominik
      Lord Dominik
      Posted at 20:24h, 11 September Antworten

      Uuuuups. Typischer Fall von: mit gefährlichem Halbwissen um mich geschmissen. Mea Culpa! Danke für die Aufklärung und toll, dass wir euer Urlaubscontent sein dürfen. 🙂

  • Avatar
    Stephanie
    Posted at 11:05h, 20 September Antworten

    Später Kommentar ist spät. Ein Krimi auf zwei Rädern. : O Wow. Wieder ein tolles Thema. Ich habe echt lange gebraucht, diese Folge zu beenden, weil ich Euch auch immer zum einschlafen höre. Vermutlich habe ich sie bereits mehrmals komplett gehört. Die nächste Folge lächelt mich ja auch bereits an.

    • Der Jürgen
      Der Jürgen
      Posted at 16:24h, 21 September Antworten

      Viel Spaß damit – und danke für deinen Kommentar!

Post A Comment