21 – Max Valier und die (Vor-)Reiter der Rakete

Stichwort Pionierzeit der Raumfahrt? Was fällt ein? Russen, Amerikaner, Kalter Krieg. Richtig, aber dann doch nicht so ganz. Denn vor Sputnik und Konsorten haben ein paar ambitionierte (lies: bisweilen durchgeknallte) Herren aus Österreich und Deutschland die Vorarbeit in Sachen Rakete geleistet. Wie Fritz von Opel (jupp, einer der Auto-Dynastie) den ersten bemannten Raketenflug begleitete, was eine Lippisch-Ente ist und was um alles in der Welt die Welteislehre sein soll, das erfährst du in dieser Episode. Oh, und wenn du bis zum Schluß dranbleibst, dann erklären wir sogar, warum es trotz allem viel besser wäre, einfach den Aufzug zu nehmen … 

Viel Spaß mit Folge 21  von Ach? Dem Triumvirat für historisch inspirierte Humorvermittlung!

129 Minuten. Shownotes nach den Bildern!


Danke fürs Hören (und Lesen)!
Falls es euch gefallen hat, mögt ihr uns ja vielleicht mit einem Kauf bei Amazon.de unterstützen: Euch kostet das keinen Cent mehr, aber wir erhalten eine kleine Provision, wenn ihr über einen der folgenden Produktlinks zu Amazon.de surft (egal, was ihr dann dort kauft). So oder so: Danke!

 

6 Kommentare
  • Avatar
    franz
    Veröffentlicht 18:28h, 22 Juli Antworten

    Hallo Ihr drei,

    das ist wieder ein schöner Podcast, ich höre Euch wirklich gerne. Ein paar Ergänzungen habe ich noch:

    Ihr sprecht am Anfang über die Weltmeisterschaft im Verstecken. Die Monty Pythons berichteten seinerzeit auch schon darüber:

    https://www.youtube.com/watch?v=Q4upY8UWrsU

    Zum Weltraumaufzug hat Tim Pritlove einen hörenswerten Podcast gemacht:

    https://raumzeit-podcast.de/2013/07/05/rz054-space-elevator/

    Viele Grüße

  • Avatar
    franz
    Veröffentlicht 18:32h, 22 Juli Antworten

    ich schon wieder

    jetzt sehe ich gerade, dass Ihr den Link zum Raumzeitpodcat schon eingefügt habt. Ihr dürft meinen Kommentar entsprechend kürzen. Da bin ich Euch nicht böse.

    nochmal viele Grüße

  • Avatar
    Dirk
    Veröffentlicht 17:43h, 29 Juli Antworten

    Mal noch zwei Ergänzungen. Zu dem Thema „Brennende Wildschweine“ und „im 2. Weltkrieg war die Kriegsführung effizienter“ (so bei Minute 33) empfehle ich diese beiden Wikipedia Seiten:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Anti-tank_dog
    https://en.wikipedia.org/wiki/Bat_bomb

    Zu Autogeschwindigkeit und Belastung für das Fahrzeug, die Geschwindigkeit des RAK 2 war zwar nicht gerade niedrig der Geschwindigkeitsrekord lag aber schon klar höher.

    https://en.wikipedia.org/wiki/Land_speed_record

    Die Belastung für Chassis und vor alle Reifen sind bei einem Raketenauto deutlich niedriger als bei einem Auto mit antrieb über die Reifen.

  • Avatar
    Dirk
    Veröffentlicht 17:56h, 29 Juli Antworten

    Schitt noch was vergessen. Gummiseil als Starterfahren für Segelflugzeuge war damals vollkommen normal. Hier mal ein Video mit Historischen Material an Historischem Ort wo man das Verfahren sieht.

    https://www.youtube.com/watch?v=hXadfH2j1Hc

  • Der Jürgen
    Der Jürgen
    Veröffentlicht 20:55h, 29 Juli Antworten

    Witzig … ich frage mich, welche Funktion genau die Leute mit dem Schlappseil da haben 😉

    Danke jedenfalls für deine Rückmeldungen, die Bat Bombs sind ja zu krass!

Lass uns einen Kommentar da!