Die Mitford-Schwestern sind in England Anfang des 20. Jahrhunderts die Kardashians des niedrigen Adels. Ein Freund beschreibt unsere Hauptdarstellerin Unity so: "Ich empfand sie als eine schöne, blonde Kuh mit einem deutlichen Quantum Bösartigkeit, also eine Kuh, der man ein Brett zwischen die Hörner hängt, um sie daran zu hindern, andere Kühe zu stoßen." Kling toll, oder? Wird sogar noch besser. Sie wird nämlich bald auch in einem anderen Land ziemlich bekannt ...

Wenn ihr eh schon leicht Kopfweh habt, dann solltet ihr diese Folge vielleicht einen Tag später hören. Wird bisweilen etwas kompliziert. Wenn ihr hingegen gerade einen Agentenfilm gesehen habt und euch gedacht habt "wie unrealistisch!", dann solltet ihr diese Folge möglichst augenblicklich hören. Denn: Das Leben des jugoslawischen Spions Duško Popov (die Autokorrektur möchte unbedingt "Popos" aus seinem Nachnamen machen ...) ist nicht nur Inspiration für James Bond, sondern steht dem auch in nichts nach. Warnung: Es besteht eine gute Chance, dass euch euer eigenes Leben danach dezent unspektakulär vorkommt ... 

Ernsthaft, diese Episode ist richtig scheiße. Wie sollte es bei der Folgennummer "00" auch anders sein? Warum wir uns nach diesem Pilot-Versuch tatsächlich entschlossen haben, noch mehr Folgen aufzunehmen, weiß keiner von uns so genau – aber ihr dürft gespannt sein, ob wir auch in Zukunft den hier begonnenen Niveaulimbo halten können.