BONUS 82: Wer bin ich?

Auch in diesem Ach-Lückenfüller spielen wir eine heitere Runde „Wer bin ich?“

Damit die Wartezeit zwischen den Ach-Episoden nicht zu lang wird, spülen wir euch wieder eine Runde “Wer bin ich?” in den Gehörgang. Mitraten erlaubt!

3 Kommentare
  • Avatar
    Karl Ranseier
    Veröffentlicht 21:01h, 04 März Antworten

    Ich habe natürlich auch keine Ahnung, ob man den Mann kennen muss. Lasst es mich so formulieren: Das war die erste Folge, in denen ich diversen Hinweisen nicht mehr folgen konnte, was insbesondere den Satzbau anging, allerdings auch den extorbitanen Nerdfaktor. Ich kann mich an keine Folge erinnern, in der innerhalb der Hinweise noch Erläuterungen notwendig gewesen wären. Da hat wohl eher jemand Spaß daran gehabt, seine Expertise in einem extravaganten Fachgebiet zu demonstrieren.

    Man konnte sich auch des Eindrucks nicht erwehren, dass es allen drei genau so ging.

    Schade drum, ihr macht einen der wenigen Podcasts, die ich mir auch aufs Datenvolumen runterlade, weil ich mich immer so freue, wenn es mal wieder was Neues gibt und das dann schnellstmöglich hören möchte. Ich wäre euch also wirklich dankbar, wenn Philipp bei der Qualitätskontrolle in Zukunft nicht mehr alleine gelassen wird. Der arme Bub ist offenbar völlig überfordert.

    Und sonst so? Weitermachen!

  • Dominik Schmitt
    Dominik Schmitt
    Veröffentlicht 21:19h, 04 März Antworten

    Hi Karl.
    Muss sagen, es wäre episch gewesen, wenn du deinen Kommentar Samstag Nacht dagelassen hättest. 😀 Aber auch so: vielen Dank. Das mit der Verständlichkeit ist uns tatsächlich schon selber aufgefallen. Wie echte Deutsche haben wir uns daher für die Zukunft ein paar QA-Ah-Regeln selbst auferlegt. Jedem von uns. All in the same boat und so.

    Bleib uns gewogen und beste Grüße,
    1/3 des Triumvirats.

Lass uns einen Kommentar da!