40 – Pyjama Man und Dr. Drosten reden nicht über Corona

In schwierigen Zeiten wie diesen sind die Helden des Alltags mehr denn je gefragt. Also haben wir gegen die Isolationspein eine neue Folge Ach für euch aufgenommen. Gern geschehen! ^^ Aber im Ernst: Es geht um „real-life“ Superhelden. Immer im Kostüm und auf der Seite des Guten, bisweilen im Spandex, manchmal auf Rollschuhen. Und meist so verrückt, wie es klingt. Wer uns übrigens anhand der Überschrift des Clickbaits verdächtig, sollte erst mal die komplette Folge hören. Dann erscheint alles völlig logisch. 😉

Viel Spaß mit Folge 40 von Ach? Dem Triumvirat für historisch inspirierte Humorvermittlung!

2 Stunden, 20 Minuten. 

157598 Shadow 20121231-chinese-redbud-0 Qwi63f3vqja3znyfgxg2vtdyb Lion-heart-real-life-superher 29983010 1194861013996621 1549472104680082195 Latest Latest 250 Latest 112000-wheel-clamp-ma 141666-620x37 141666-620x37 141666-620x37

4 Comments
  • Avatar
    Marlen
    Posted at 12:22h, 28 April Antworten

    Hallo liebes Ach-Team. Der Name für den Schuhladen würde insofern Sinn machen, wenn er dabei an die Redewendung „Second Wind“ gedacht hat. Ich selbst hatte einen russisch-sprachigen Arbeitskollegen, der mir diese Redewendung als „second breath“ erklärt hat. Gemeint ist hier, dass man nach lang anhaltender Anstrengung nochmal einen Energieschub bekommt und so nochmal durchstarten kann. In seinem Fall eben nach zweimal dem Tod nahe im eher risikoarmen Schuhgeschäft 🙂
    Ansonsten tolle Folge 🙂 liebe Grüße aus Erlangen

    • Der Jürgen
      Der Jürgen
      Posted at 11:38h, 16 Mai Antworten

      „Second Wind“ kenne ich als Begriff tatsächlich aus irgendeinem Videospiel – quasi als „zweite Chance“. Das hatte ich in dem Moment aber nicht auf dem Schirm beziehungsweise nicht so ganz damit zusammengebracht.

      Danke für den Kommentar!

  • Avatar
    Stephanie
    Posted at 15:10h, 03 Mai Antworten

    Oh schiet, ich wollte Euch schon längst zur Folge was schreiben. :O Hier kommt also der auf Twitter angedrohte Kommentar:
    Also mir hat diese „Best of Real life Superheroes-Liste ohne Dr. Drosten“ sehr gut gefallen als Abwechselung zu dem regulären Folgen-Schema. Meinen Segen habt ihr, solltet ihr sowas nochmal einstreuen wollen.
    Einige Helden waren mir sogar bekannt durch das Internet und seine unendlichen Weiten. XD Ich stimme zu, dass der Ice Man von der Villain-Liste fast seine eigene Folge bekommen könnte. Leider war die Doku in ihrer Gänze gesperrt, hätte mich interessiert.

    Ich bin hart in Versuchung, Euch drei in euren feschen Superhelden-Kostümen zu zeichnen (Bin Illustratorin, aber nicht hauptberuflich). Nicht sicher, wann ich das neben der Arbeit schaffe. Die Erwartungshaltung also bitte flach halten. XD

    • Der Jürgen
      Der Jürgen
      Posted at 11:42h, 16 Mai Antworten

      Danke für das Lob, Stephanie – besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen. Kann durchaus sein, dass die nächsten Folgen auch noch ein wenig „anders“ sein werden, bevor wir dann hoffentlich spätestens in der zweiten Jahreshälfte wieder zurück zu unserem Normal finden können.

      Ob das mit der flachen Erwartungshaltung nach deinem Kommentar noch klappt, bezweifle ich – ICH FÄNDE DAS NÄMLICH MEGA! 😉

      Ach und das Angebot von mir steht auch noch: Einen Comic über echte Superhelden zu konzipieren, betexten und zeichnen, fände ich ein tolles Projekt, das man sicher gut crowdfunden könnte!

Post A Comment